Aktuelles

IWOPA 2020

IWOPA 2020 – Anmeldung und Einreichung starten heute

Hinter dem Kürzel IWOPA verbirgt sich der 3rd International Workshop on Plasma Agriculture, der vom 1. bis 4. März 2020 in Greifswald stattfinden wird. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom renommierten Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie, das seinen Sitz ebenfalls in der Universitäts- und Hansestadt hat. Thematisch wird es nächstes Jahr unter anderem um Sicherheit, Lagerung und Transport von Nahrungsmitteln, Keimung, Pflanzenwachstum sowie ökologische Aspekte gehen.

Einfluss auf das Programm können Autor*innen ab sofort mit ihrem Abstract nehmen. Noch bis zum 15. November ist das Einreichen wissenschaftlicher Beiträge möglich.

Zeitgleich startet heute außerdem die Online-Registrierung zum Workshop, für die das INP Greifswald ebenfalls auf die Converia-Features zurückgreift.

iwopa.org

68. Jahrestagung  des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

68. Jahrestagung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Leipzig ist in diesem Jahr der Ort, den sich der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft für seine Jahrestagung ausgesucht hat. Ab dem 11. Oktober werden die Mitglieder des Kulturkreises sowie die Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur für drei Tage zusammenkommen. Für ein vielfältiges Programm ist gesorgt: Neben der Mitgliederversammlung können die Teilnehmenden bei einigen Preisverleihungen wie etwa dem Literaturpreis Text & Sprache 2019 oder dem Musikpreis Ton & Erklärung 2019 dabei sein. Und weil das kulturelle Angebot Leipzigs so gut zur Jahrestagung passt, kann bei der Anmeldung außerdem aus einem breiten Angebot an Exkursionen gewählt werden.

Umgesetzt wird die Registrierung mit Converia. Gleichzeitig übernimmt unsere Software das Erstellen der Rechnungen, während sich unser Team um die Verwaltung der Zahlungen kümmert.

Zur Anmeldung

2019 Inertial Sensors and Systems (ISS) Symposium Gyro Technology

Startschuss für die Anmeldung zum ISS-Symposium Gyro Technology

Seit heute nimmt das Team des DGON Inertial Sensors and Systems (ISS) Symposium Gyro Technology Anmeldungen für die zweitägige Veranstaltung entgegen, die am 10. September 2019 in Braunschweig starten wird. Die Organisation übernimmt die Innovationsgesellschaft Technische Universität Braunschweig mbH (iTUBSmbH). Im Hintergrund stellt Converia sicher, dass sich alle Interessierten mühelos anmelden können. Beim Kauf des Tickets steht die Zahlung per Überweisung oder per Kreditkarte zur Auswahl. Damit sich die Veranstalter auf andere wichtige Aufgaben konzentrieren können, verwalten wir die Teilnahmegebühren.

Erfolgreich registrierte Teilnehmer*innen dürfen sich dann auf das Neueste zum Thema Inertialsensoren, Navigationssysteme und Gyro-Technologie freuen: Die Vorstellung neuer Systeme sowie Aspekte hinsichtlich deren Entwicklung und Vermarktung werden Teil des Programms sein.

iss.iff.ing.tu-bs.de