Anlage 1 – Umfang, Art und Zweck der Auftragsverarbeitung, Art der personenbezogenen Daten

1. Umfang , Art und Zweck der Auftragsverarbeitung

Je nach Vereinbarung im zugrundeliegenden Auftrag oder der zugrundeliegenden Hauptvereinbarungen nutzt der Auftraggeber die Konferenz-Management-Software Converia, eine vom Auftragnehmer entwickelte Software zur Organisation von Veranstaltungen.

Je nach vertraglicher Vereinbarung übernimmt der Auftragnehmer den Betrieb der Software und hostet die Software auf Servern. Weiterhin übernimmt der Auftragnehmer die Wartung der Software.

Je nach vertraglicher Vereinbarung übernimmt der Auftragnehmer im Namen und Auftrag des Auftraggebers die Zahlungsabwicklung mit den Teilnehmern einer Veranstaltung.

Der First-Level- und Second-Level-Support des Auftragnehmers dient der Beantwortung von Fragen sowie der Lösung von Problemen im Zusammenhang mit der Nutzung der Software Converia.

Hinsichtlich der Einzelheiten zu Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung, insbesondere hinsichtlich des konkret beauftragen Umfangs an Dienstleistungen wird auf den jeweiligen Auftrag bzw. die jeweiligen Aufträge verwiesen.

2. Art der personenbezogenen Daten

  • Stamm- und Vertragsdaten des Auftraggebers
  • Mitarbeiterdaten
  • Veranstaltungsdaten
  • Adressdaten
  • E-Mailnachrichten
  • E-Mailadressen
  • IP-Adressen
  • Warenkorb-Daten
  • Zahlungsverkehrsdaten

3. Kategorien betroffener Personen

  • Kunden
  • Mitarbeiter des Auftraggebers
  • Nutzer
  • Interessenten
  • Personen in Verbindung mit einer Veranstaltung

4. Unterauftragnehmer

  • Bei Converia Express oder Hosting der Installation bei Converia:
    WebhostOne GmbH
    Mumpferfährstraße 68
    79713 Bad Säckingen
    Deutschland
    Erbrachte Leistungen: Webhosting
  • Bei Vereinbarung der Zahlungsabwicklung durch Converia:
    Computop GmbH
    Schwarzenbergstraße 4
    96050 Bamberg
    Deutschland
    Erbrachte Leistungen: Online Clearing, Payment Processing